Start

Aktuelles

Ehemaliger Landesvorsitzender Richard Niedenzu verstorben

Am 16. Mai 2017 verstarb der ehemalige Landesvorsitzende Richard Niedenzu im Alter von 88 Jahren. Der frühere Leiter der Ingolstädter Freiherr-von-Ickstatt-Realschule war seit 1983 bis 1991 im VBR-Landesvorstand, dessen Vorsitz er ab 1987 hatte. Die VBR dankt RSD a. D. Richard Niedenzu für sein umfassendes Engagement zum Wohle unserer Schulart und der VBR. Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Ritterschlag für Französisch

Für seine Verdienste um die französische Sprache wurde Ltd. MR Konrad Huber Anfang Mai 2017 mit dem Orden des Palmes Académiques, einer der höchsten Auszeichnungen für Verdienste um das französische Bildungswesen, ausgezeichnet.

„Die Realschule jeden Tag vor Augen“

Zu Beginn des neuen Jahres kam es zu einem ersten Gespräch zwischen dem VBR-Landesvorsitzenden Bernhard Buchhorn und dem neuen Direktor der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen; Dr. Christoph Henzler.