|Bezirksversammlung Mittelfranken 2009
Bezirksversammlung Mittelfranken 2009 2017-02-02T13:56:41+00:00

Bezirksversammlung Mittelfranken 2009

Am 27. März 2009 lud der Bezirk Mittelfranken zu seiner Bezirksversammlung in die Wilhelm-Löhe-Schule in Nürnberg ein. Der Bezirksvorsitzende Claus Güllich konnte, wie auch immer in den vorhergehenden Jahren, zahlreiche Mitglieder, unter ihnen den Ministerialbeauftragten Herrn Lobenhofer und eine ganze Reihe von KollegInnen im Ruhestand, begrüßen.

Nachdem die stellvertretende Landesvorsitzende Frau Iris Kaulich aktuelle Themen aus der Arbeit des Landesvorstandes (Bekenntnis des neuen Kultusministers zum gegliederten Schulsystem, neue Übertrittsbedingungen, Situation der Schulsekretärinnen, gebundene Ganztagesschule, Beförderungssituation im Seminar, Anlassbeurteilung, VERA) vorgestellt hatte, berichtete der Bezirksvorsitzende über den Stand der Vorbereitung und den Ablauf der 14. Hauptversammlung in Weissenburg/Bayern. Anschließend wurden zwei Anträge zur Hauptversammlung (Kürzung Anrechnungsstunden im Seminar, Beförderungsämter) eingebracht.

Anschließend stellte der stellvertretende Bezirksvorsitzende Herr Nisster den Gastreferenten des Tages vor: Herr Malessa von der Adidas Group referierte in lebendiger Weise das äußerst interessante „Leistungs- und Talentmanagement bei der Adidas Group“.

Überzeugend konnte er darstellen, wie Adidas eine Leistungskultur entwickelt, warum Talentmanagement nötig ist und wie der Talentmanagement-Prozess abläuft. Er zeigte auf, welche Werkzeuge eingesetzt werden, um die Leistung und das Potential der einzelnen Mitarbeiter zu analysieren und um dann über mehrere Stufen hinweg letztendlich Führungskräfte aus dem eigenen Hause herauszukristallisieren.

Nachdem zum Schluss der Veranstaltung keine Wünsche und Anträge vorgetragen wurden, lud Herr Güllich die KollegInnen zur 14. Hauptversammlung nach Weissenburg ein.

Claus Güllich, Bezirksvorsitzender

Herr Malessa bei seinem Referat