Vorsitzende stimmen gemeinsame Ziele ab

Nach den Wahlen beim LEV-RS trafen sich die neu gewählte Vorsitzende Andrea Nüßlein, brlv-Vorsitzender Jürgen Böhm und Bernhard Buchhorn, VBR-Landesvorsitzender, um die gemeinsamen Ziele der „Realschulfamilie“ abzustimmen. Die Verbesserung der Lehrerversorgung, insbesondere eine möglichst große Zahl an Neueinstellungen von jungen Lehrkräften, sowie die Weiterentwicklung des von den drei Verbänden getragenen „Stufenplans“ sind wichtige gemeinsame Anliegen. Daneben tauschten sich die Vorsitzenden über die jeweils spezifischen Themenschwerpunkte aus.
„Die Zusammenarbeit von Eltern, Lehrern und Direktoren ist eine der großen Stärken in der Realschullandschaft“, so die einhellige Meinung. Gemeinsam wolle man wieder die berechtigten Interessen der Realschule gegenüber Politik und Kultusministerium vertreten. Weitere Treffen sind bereits vereinbart.